Was ich gerade lese und was mich inspiriert

Wie Du vielleicht schon erfahren hast, führe ich mein Agenturteam seit zwei Jahren als Netzwerk von festen und freiberuflichen Mitarbeitenden, je nach Zählweise (intensivere bzw. lockere Zusammenarbeit, unterschiedliche Stundenkontingente) sind mittlerweile 16-24 Personen regelmäßig in den verschiedenen Projekten tätig – Tendenz steigend.

Organisatorisch klappt dies sehr gut – dank »Asana« als Projektverwaltung, der hohen Selbstverantwortung aller Beteiligten sowie durch das erfolgreiche Onboarding einer »Asana-Jongleurin«, die mich bei der Projektsteuerung unterstützt.

Die Fragen, mit der ich mich seit einer Weile intensiv beschäftige:

  • Wie führe ich so ein wachsendes Netzwerk am besten?
  • Wie halten wir bzw. bauen wir die Verbundenheit zwischen den verschiedenen Partnern weiter aus?
  • Welche Verantwortung übernehmen die einzelnen Teams?
  • Welche Rolle nehme ich in unserer Agenturgruppe ein?

Im Bereich Führung hat mich vor einigen Jahren das Buch »Dein Wille geschehe« von Stefan Merath besonders inspiriert, bei dem ich von 2018 bis 2020 ein zweijähriges Unternehmertraining absolviert habe. Das Buch sowie die Führungsseminare bei Stefan haben mir enorm weitergeholfen, das Thema grundlegend zu verstehen.

Jetzt ist der nächste, konkrete Schritt angesagt: ein Führungssystem und eine Organisationsstruktur aufzubauen, das zu meinem dynamischen Agentur-Netzwerk sowie den Anforderungen an die sich wandelnden Arbeitsbedingungen passt. Um nur ein paar Stichworte zu nennen:

  • Zeit- und Ortsunabhängigkeit
  • Selbstbestimmung und Freiheit
  • Eigenverantwortung
  • Selbstverwirklichung

Kein Wunder, dass sich meine aktuelle Lektüre um diese Themen dreht. Hier eine Auswahl an Büchern, die ich gerade (zum Teil parallel, ist bei mir so) lese und bereits jetzt empfehlen* kann:

Reinventing Organizations visuell, Frederic Laloux
https://amzn.to/3hdOmQ4

Reinventing Organizations, Frederic Laloux
https://amzn.to/35oKtVH

Holocracy, Brian J. Robertson
https://amzn.to/3htPaAJ

Spiral Dynamics, Don Edward Beck, Christoper C. Cowan
https://amzn.to/3IgUIu7

Der Loop-Approach, Sebastian Klein, Ben Hughes
https://amzn.to/3HtzHv3

New Work needs Inner Work, Joana Breidenbach, Bettina Rollow
https://amzn.to/3BKhzeW

Future Fit Company, Florian Rustler u.a.
https://amzn.to/3tnz3Kz

Hochleistung und Menschlichkeit, Frank Breckwoldt
https://amzn.to/3Hinl8C

Von der Kunst, sich selbst zu führen, Thomas Härry
https://amzn.to/3haxwl1

Dein Wille geschehe, Stefan Merath
https://amzn.to/3Hgfh8y

* Ja, sind Affiliate-Links. Fürs Raussuchen und Verlinken gönn‘ mir die paar Cent. Muss dann kein Flaschenpfand mehr sammeln. 😉

Auch wenn ich mit dieser Auswahl erstmal eine Weile beschäftigt sein werde (um das alles zu lesen, zu verstehen und zu verinnerlichen), freue ich mich über weitere Buchtipps und Erfahrungsaustausch zu Holocracy, „türkise“ Unternehmen, Führung in Netzwerken, agiles Leadership … schreibt mir, was Euch weitergeholfen hat. Ich halte Euch über die nächsten Schritte ebenfalls gerne auf dem Laufenden.

Das könnte Dich auch interessieren ...